syscamp.nord 2016

Das Systems Engineering Barcamp der GfSE

Ideen austauschen · Wissen vermehren · Menschen vernetzen · Systeme modellieren



Die Unkonferenz für Systemingenieure und Projektleiter, die sich mit komplexen Systemen beschäftigen


SAMSTAG | 03.12.2016 | HAMBURG


Am Abend zuvor, den 02.12. kannst du uns ab 20Uhr in der CIU Die Bar für ein Ice Breaking-Get together antreffen. Falls du es einrichten kannst, komm gern dazu. (Offen für alle, jeder zahlt für sich selbst).

Das sechste Systems Engineering Barcamp, diesmal in Hamburg

Die Unkonferenz für alle, die den Erfahrungsaustausch über die alltagstauglichen und pragmatischen Vorgehensweisen bei der Systementwicklung suchen.

Während des Events wirst Du die Möglichkeit haben an Sessions teilzunehmen und Dich zwischendurch mit den anderen Teilnehmern zu vernetzen. Natürlich kannst Du auch Deine eigene Session anbieten und somit das Systems Camp aktiv mitgestalten. Von generellen „Know-how“-Sessions über technische Workshops bis hin zu inspirierenden Vorträgen wird erfahrungsgemäß alles dabei sein. Du erhältst Wissen, Ideen und Inspirationen, die Dich und Dein Projekt voranbringen.

Veranstaltungsort und Anreise

Das Camp wird wird im Hamburg auf dem oose-Campus stattfinden.
Informationen zur Anreise >>


Was ist ein Barcamp?

Ein Barcamp ist eine sogenannte Un-Konferenz.

Im Gegensatz zu klassischen Konferenzen gibt es keine Rednerplanung. Die Agenda des Barcamps ergibt sich am Morgen durch die Teilnehmer und ihre mitgebrachten Themen.

Wir stellen dazu die Räumlichkeiten und die Sessionwand, an der die Teilnehmer zu Beginn ihre jeweiligen Themen (Vortrag, Workshop, Diskussion) aufhängen können.

Mehr über Barcamps findest Du bei Wikipedia.


Für wen ist das Barcamp?

Das Systems Engineering Camp ist für Ingenieure, Systemarchitekten, Projektleiter und Manager. Für Menschen, die in Projekten unterwegs sind und für Menschen, die sich um Prozesse kümmern und das grundlegende Handwerkszeug als wesentliche Basis den Erfolg von modellbasierten Vorgehen sehen.


Was ist die Voraussetzung?

Willkommen sind alle, die sich mit dem Thema Systems Engineering und allen seinen Ausprägungen beschäftigen oder dazu neues Wissen erhalten möchten.

Voraussetzung ist eine positive Einstellung und Deine Motivation Dich beim Barcamp aktiv mit einzubringen. In dem Du Themen mitbringst oder Dich rege an den Gesprächen beteiligst.

Dein Wille sich auszutauschen und zu vernetzen ist das, was ein Barcamp ausmacht.

Warum solltest du teilnehmen?

Wir haben selbst erlebt, wie Systems Engineering unser Ingenieurumfeld wahnsinnig verändert hat. Dieses Event ist Deine Chance Dich zu dem aktuellsten Trend, praktischen Tipps und kleinen Tricks auszutauschen. Das Wichtigste von allem aber ist: ein Barcamp ist DAS Networking Event überhaupt. Du wirst Dich mit anderen ‚like-minded‘ Menschen vernetzen können – das ist Deine Chance.

Drei gute Gründe dabei zu sein

  • Wissen. Durch die verschiedenen Teilnehmer des Barcamps wirst Du viel neues Wissen erlangen und Antworten auf Deine Fragen erhalten.
  • Netzwerken. Du wirst mit anderen Gleichgesinnten in Kontakt kommen und kannst Dich in den Sessions oder der Pause frei austauschen.
  • Inspiration. Durch neue Ideen und den Austausch mit anderen Menschen wirst Du inspiriert sein zu Handeln und die nächsten Schritte sicher in Deinem aktuellen Projekt gehen.

Wer wird da sein?

Teile Deine Erfahrung mit gleichgesinnten Menschen und Experten. Bei dem Barcamp wirst Du andere SE-Begeisterte treffen. Die letzten Barcamps waren jedes Mal ausverkauft. Mit diesem Barcamp tragen wir diese Idee zum ersten Mal in den hohen Norden von Deutschland.

Bist Du bereit dabei zu sein?

Programm

8.30 Uhr Einlass und Registrierung
9.00 Uhr Intro & Sessionplanung
10.00 Uhr Sessionblock EINS
10.45 Uhr Sessionblock ZWEI
11.30 Uhr Mittagessen
13.00 Uhr Sessionblock DREI
13.45 Uhr Sessionblock VIER
14.30 Uhr Kaffeepause
15.00 Uhr Sessionblock FÜNF
15.45 Uhr Sessionblock SECHS
16.30 Uhr Abschluss und Farewell
17.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Wer steckt hinter dem Systems Engineering Barcamp 2016 in Hamburg?

Die Idee eines Systems Engineering Barcamps wurde ursprünglich von Maik Pfingsten und Thomas Görtz initiiert. Um dieses erfolgreiche Konzept auf die nächste Ebene zu heben haben die Zwei das ganze an die GfSE übergeben.

Organisatoren

Julia Knospe

Julia Knospe

Julia Knospe ist Ingenieurin in der Forschung und Entwicklung bei thyssenkrupp Marine Systems GmbH in Kiel. Mit den Impulsen des Systems Engineering im F&E-Bereich folgte daher ihr Engagement für die Organisation des ersten SE-Camps im Norden.

andrea Ramge

Andrea Ramge

Andrea Ramge ist Expertin für Prozesse & Methoden bei thyssenkrupp Marine Systems in Kiel, wo schon seit längerem das Thema SE in Zusammenarbeit mit der GfSE vorangetrieben wird. Ihr Schwerpunkt liegt im Requirements-Engineering.

Anmeldung

Es gelten die GfSE Teilnahmebedingungen

Es werden 40 Tickets verkauft, €30 (GfSE-Mitglied) und €50 (Nicht-Mitglied).

Zum Shop

Veranstalter und Sponsoren

Veranstalter
Logo GfSE

Gesellschaft für Systems Engineering

Die GfSE fördert als gemeinnützige Organisation Wissenschaft und Bildung im Bereich des Systems Engineering in Industrie, Forschung und Lehre.

Sponsor
Logo oose

oose bietet Ihnen exzellente Seminare, Workshops, Beratung und Projektunterstützung für Software & Systems Engineering, neue Arbeitswelten und Innovation. Wir begleiten Veränderungen, führen neue Methoden ein und vermitteln Wissen. Wir begeistern Menschen und ermutigen Sie zu neuen Wegen. Fordern Sie uns heraus.

Sponsor
Logo Formal Mind

Formal Mind engagiert sich im Bereich Open Systems Engineering mit offenen Standards und offenen Werkzeugen. Der Schwerpunkt liegt im Bereich Austausch von Anforderungen mit dem ReqIF-Standard. Mehr unter reqif.academy